Artikel » Spieler des Monats 2012 » Interview mit Sascha AiRSTRiKE" Wesche | Spieler des Monats Mai Artikel-Infos
   

  Interview mit Sascha AiRSTRiKE" Wesche | Spieler des Monats Mai
05.06.2012 von AiRSTRiKE

Herzlichen Glückwunsch, Sascha! Mit diesem Wahlausgang ist Dir wohl die Revanche gegen Deine Kontrahenten der beiden Turniere in München geglückt. Hättest Du damit gerechnet?
Ich freue mich wirklich sehr und habe da nicht mit gerechnet. Eine Community-Wahl zu gewinnen ist immer etwas besonderes. Diese Wahl würdigt nicht nur das spielerisch geleistete, denn dann hätte es in diesem Monat Pierre mehr als verdient gehabt.

Beim Bavaria standest Du nun erstmals in einem Finale. Mal unter uns, das ist schon was anderes als ein normales Spiel, oder?
Ja es war wirklich was anderes, als ein Vorrundenspiel. Wenn man so weit kommt, dann will man auch den letzten Schritt gehen. Man denkt mehr nach und ist nicht mehr so locker am Pad wie sonst. War toll mal im Finale zu sein und wird sich sicher nicht mehr so schnell wiederholen.

Kein geringerer als Dein alter Kumpel Markus "Brause" Pohl stand Dir im Finale gegenüber. Fluch oder Segen?
Zuerst dachte ich: "Sauber, er hat den schwersten Gegner Pierre aus dem Weg geräumt und muss jetzt mit Deutschland antreten." Deutschland ist mein Stammteam und wusste das Markus mit denen nicht so klarkommt wie mit anderen Teams. Dann spielte er in der 1. Halbzeit so konzentriert und sicher im Kurzpassspiel, daß ich zu keiner Möglichkeit kam. Bei ihm machte dann sogar Özil per Flugkopfball das 1-0. Brause ließ nur sehr wenig anbrennen und verzichtete sogar auf seinen berühmten Trashtalk während des Matches. Er wusste genau, verliert er das Finale gegen mich, dann bekommt er das jahrelang von mir unter die Nase gerieben. Schade, schade. Sollte ich je nochmal ins Finale eines Turniers kommen, dann wünsche ich mir Brause als Gegner!!!

Es ist ja bekannt, daß Du bisher nicht so angetan von PES 2012 warst. Ist das immer noch Deine Meinung?
Da bleib ich bei. Ich bin ein Passspieler und das klappt in diesem Jahr nicht mehr so wie ich mir das wünsche. Zwar lief es in München nicht schlecht, aber dennoch sind viele kurze Pässe nicht dahingegangen wo ich es gerne hätte. Man muss damit leben, was unds Konami Jahr für Jahr auftischt. Ich will mich hier auch nicht groß beschweren, denn ich habe hier noch PES 2008 und 2009 liegen. Wer das "Verbrechen an die PES Liebhaber" gespielt hat, weiß was Frust ist...

Was sind Deine weiteren sportlichen Ziele in dieser Saison?
Ich möchte im Juli eine gute Rolle beim Heimturnier in Hamburg spielen. Ich möchte dann unbedingt zum Matthias, seinen Pfalz Cup besuchen. Das würde dann der letzte echte Härtetest vor der DM. Spiele ich bei der DM mit Deutschland oder doch mit Italien. Sollte ich bei der DM antreten, dann will ich die KO Phase erreichen und alles andere ist dann zweitrangig.

Die spesl wird stetig größer und büßt dennoch nicht an Qualität und Niveau ein. Was ist das Geheimnis bzw. wie ist das zu erklären?
Die Zutaten sind ganz einfach: Man nehme nur Nationalteams, trennt sich von den Topteams, mischt das mit mehreren Dutzend Ü30 Spielern aus ganz Deutschland, fügt noch Spaß und eine gesunde Portion Ehrgeiz hinzu und schon hat man einen leckeren spesl-Kuchen. Ganz klar, Wenn wir hier mit Real oder Barca spielen würden, dann wäre die Schere zwischen guten und weniger guten Spielern sehr weit auseinander.Das Geheimnis ist, daß hier jeder, jeden schlagen kann. Das macht Spaß und ist nicht vorhersehbar was bei einem Turnier passiert. Das gefiel mir früher als Zuschauer und heute als Teilnehmer!

Wenn wir schon mal ein Interview mit Dir führen dürfen, ist die Community sicherlich auch daran interessiert, Neuigkeiten bezüglich der spesl zu erfahren. Kannst Du schon etwas aus dem Nähkästchen plaudern?
Ohne das mit dem spesl Team abzusprechen? Klar doch!!
Bei der DM 2012 wird es für den Deutschen Meister etwas besonderes bekommen. Das wird sicher ein Highlight und ich bzw das spesl Team ist gespannt, wie das bei der Community ankommen wird. Ansonsten haben wir ja vor wenigen Tagen den geplanten "Runden Tisch" bei der DM 2012 angekündigt. Ebenfalls etwas neues, von dem wir uns alle sehr viel versprechen. Was könnte ich noch ausplaudern? So einiges, aber: Kommt Zeit, kommt Ankündigung!

Vielen Dank, daß Du Dir die Zeit für das Interview genommen hast. Wir wünschen Dir alles Gute und eine erfolgreiche Saison.
Eine erfolgreiche Saison war es bis hierhin schon, mehr geht kaum noch. Ich freue mich schon riesig auf die DM, egal ob als Teilnehmer oder Ergebniseintrager. Danke an alle die mir die Stimme gegeben haben. Das Geld aus dem Schwarzgeld-Bestechungs-Fond wird in den nächsten Tagen überwiesen.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 1,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben